• Bestpreisgarantie
  • Kostenloser Versand
  • Top Qualität direkt vom Hersteller

+49 (0) 2736 / 2009160Individuelle Gestaltung und Beklebung

Hersteller von hochwertigen Schankanlagen und Kühlgeräten

Hersteller von Schankanlagen und Kühlgeräten

19 / May / 2022

Unterschied bei Nasskühlgerät & Trockenkühlgerät

Welcher Zapfanlagentyp für Sie ideal ist, hängt vor allem vom Einsatzzweck und dem gewünschtem Zapfvolumen ab. Wir beraten Sie gerne, welche Variante für Sie die beste Wahl ist.

Unterschied bei Nasskühlgerät & Trockenkühlgerät
Blog

Was ist der Unterschied zwischen einem Nasskühlgerät und Trockenkühlgerät?

Bei Bierzapfanlagen unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei Kühlverfahren: den Nasskühlgeräten und den Trockenkühlgeräten. Bei beiden Varianten handelt es sich um sogenannte Durchlaufkühler. Ein Durchlaufkühler kühlt das Bier auf seinem Weg vom Bierfass zum Zapfhahn innerhalb von Sekunden - in speziellen Kühlschlangen - auf die gewünschte Temperatur herunter.
Unsere Zapfanlagen ermöglichen so die optimale Kühlung vom Bier und gewährleisten dabei eine Zapfleistung, je nach Modell von 25 bis 400 Litern pro Stunde. Dank der Kühltechnik unserer Zapfanlagen können Sie die Biertemperatur beim Zapfen so über Stunden hinweg halten. Das perfekte Zapferlebnis und der Biergenuss - vom Anstich des Fasses bis zum letzten Glas - ist garantiert.

Trocken- und Nasskühlgeräte unterscheiden sich also im Wesentlichen durch das Prinzip der Kühlung. Wir erklären Ihnen hier den Unterschied:

Wie arbeitet ein Trockenkühlgerät?

Trockenkühlgeräte arbeiten mit einem festen Kühlmedium, einem Kühlblock, der auf die gewünschte Temperatur heruntergekühlt wird. In speziellen Edelstahlkühlschlangen wird das Bier beim Zapfen durch diesen gekühlten Block geleitet.

Bierkoffer:
Bei unseren Bierkoffern handelt es sich um kompakte Trockenkühlanlagen. Dank der hygienischen Edelstahloberfläche sind diese Anlagen leicht zu reinigen. Der Tragegriff an der Oberseite der Zapfanlage und das geringe Gewicht machen diese Anlagen so vielseitig einsetzbar und leicht zu transportieren.

Partyfässer:
Diese Variante unserer Trockenkühlgeräte ist einem liegenden Bierfass nachempfunden. Die Kunststoffoberfläche gewährleistet eine einfache Reinigung der Anlagen. Auch diese Anlagen sind dank Tragegriff und geringem Gewicht mobil einsetzbar.

Große Trockenkühlgeräte:
Unsere Trockenkühlgeräte mit einer Zapfleistung von 85 – 200 Litern pro Stunde, sind die idealen Zapfanlagen für Veranstaltungen, Feiern sowie Gastronomie und Hotellerie. Die Edelstahl-Geräte bleiben aufgrund der Bauweise und der seitlich angebrachten Tragegriffe aber immer noch mobil einsetzbar.


Vor- und Nachteile von Trockenkühlgeräten

Vorteile:
Der Vorteil von Trockenkühlgeräten ist die kompakte Bauweise, das geringe Gewicht und die schnelle Einsatzbereitschaft. Die Geräte sind bereits nach wenigen Minuten einsatzbereit und daher speziell für spontane Bierrunden geeignet.
Nachteile:
Die Kühlleistung pro Stunde ist bei Trockenkühlgeräten niedriger als bei den Nasskühlgeräten, denn es kann immer nur so viel Bier gekühlt werden, wie die Leistung der Anlage zulässt.

 

Wie funktionieren Nasskühlgeräte?

Nasskühlgeräte besitzen einen Wassertank, in dem Wasser auf die eingestellte Temperatur heruntergekühlt wird. Durch diesen Wassertank laufen spezielle Edelstahlkühlschlangen, durch die das Bier beim Zapfen fließt. Zusätzlich bildet sich im Wasser noch die sogenannte Eisbank, die dazu führt, dass das Bier noch effektiver gekühlt wird und eine Art Puffer für die Kühlleistung darstellt. Ein Rührwerksmotor sorgt für die notwendige Umwälzung und somit für die optimale Kühlung des Wassers.

Unsere Nasskühlgeräte:
Bei einer Zapfleistung von 60 bis 400 Litern pro Stunde sind unsere Nasskühlgeräte aus Edelstahl perfekt geeignet für den Einsatz auf großen Veranstaltungen und Festen, sowie der Gastronomie und Hotellerie. Die kompakte Bauart und seitlich angebrachte Tragegriffe ermöglichen einen einfachen Transport im Leerzustand.


Vor- und Nachteile von Nasskühlgeräten

Vorteile:
Der Vorteil von Nasskühlgeräten ist, dass die Biertemperatur über einen langen Zeitraum gehalten wird und so kontinuierlich gezapft werden kann. Die beim Zapfen entstandene Eisbank bildet zusätzlich eine Art Puffer für die Kühlleistung. Dadurch eignen sich Nasskühler insbesondere für ein größeres Zapfvolumen.
Nachteile:
Nasskühlgeräte benötigen eine Vorlaufzeit von etwa 1-2 Stunden, bevor gezapft werden kann.  Durch das hohe Gewicht der Wasserfüllung und die größere Bauweise sind sie nicht spontan transportierbar. Zum Transport muss das Wasser abgelassen werden. Das Wasser in der Anlage sollte außerdem in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden.



Fazit

Welcher Zapfanlagentyp für Sie ideal ist, hängt vor allem vom Einsatzzweck und dem gewünschtem Zapfvolumen ab. Wir beraten Sie gerne, welche Variante für Sie die beste Wahl ist.

Für den spontanen Einsatz ist der Trockenkühler unschlagbar. Trockenkühlgeräte sind daher ideal für Partys, Geburtstagsfeiern und Grillfeste. Geräte mit einer höheren Zapfleistung finden aber auch in der Gastronomie und Hotellerie ihren Einsatz. In unserem Online-Shop finden Sie daher Trockenkühlgeräte mit einer Leistung von 25 – 200 Litern pro Stunde, ab einem Preis von 390,- €.

Nasskühlgeräte eignen sich besser, wenn hohe Zapfleistungen über einen langen Zeitraum gehalten werden müssen und sind daher die idealen Zapfanlagen für Großevents und die Gastronomie. Unsere Nasskühlgeräte haben eine Zapfleistung von 60 – 400 Litern pro Stunde und starten in unserem Online-Shop bei einem Preis von etwa 700,- €.

Unser umfangreiches Sortiment an Schankanlagen bietet Ihnen die perfekte Lösung, von kleinen Zapfanlagen für den privaten Gebrauch bis hin zur Pro­fi-Anlage für die Gastronomie oder für Großevents. Profitieren Sie von günstigen Preisen und kurzen Lieferzeiten. Nutzen Sie unseren Service zur individuellen Gestaltung Ihrer Zapfanlage. Wir veredeln Ihre Zapfanlage mit einer individuellen Lasergravur oder Beklebung. Das Ergebnis ist stets ein Hingucker.

 

Bestellen Sie jetzt Ihre Zapfanlage im Komplett-Set:

Im Onlineshop ansehen: https://www.schanksysteme24.de/zapfanlagen/komplettsets/

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Zuletzt angesehen

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Wie reinigt man Biergläser richtig?
    05 / Jul / 2022

    19 / May / 2022

    Wie reinigt man Biergläser richtig?

  • Zapfanlage für Zuhause: Lohnt sich der Kauf?
    29 / Jun / 2022

    19 / May / 2022

    Zapfanlage für Zuhause: Lohnt sich der Kauf?

  • Zapfanlage Individuell gestalten (Gravur/Beklebung)
    23 / Jun / 2022

    19 / May / 2022

    Zapfanlage Individuell gestalten (Gravur/Beklebung)

  • Die besten Kochrezepte mit Bier
    08 / Jun / 2022

    19 / May / 2022

    Die besten Kochrezepte mit Bier

  • Wie funktioniert die Kühlung bei einer Zapfanlage?
    24 / May / 2022

    19 / May / 2022

    Wie funktioniert die Kühlung bei einer Zapfanlage?

  • Unterschied bei Nasskühlgerät & Trockenkühlgerät
    19 / May / 2022

    19 / May / 2022

    Unterschied bei Nasskühlgerät & Trockenkühlgerät

  • Wie viel Bar benötigt man beim Zapfen?
    10 / May / 2022

    19 / May / 2022

    Wie viel Bar benötigt man beim Zapfen?

  • Wie wechselt man die CO2-Flasche an der Zapfanlage?
    05 / May / 2022

    19 / May / 2022

    Wie wechselt man die CO2-Flasche an der Zapfanlage?

  • Was schmeckt besser Fassbier oder Flaschenbier?
    05 / May / 2022

    19 / May / 2022

    Was schmeckt besser Fassbier oder Flaschenbier?

  • Partyfass 5 L an Zapfanlage anschließen - geht das?
    26 / Apr / 2022

    19 / May / 2022

    Partyfass 5 L an Zapfanlage anschließen - geht das?

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »