• Bestpreisgarantie
  • Kostenloser Versand
  • Top Qualität direkt vom Hersteller

+49 (0) 2736 / 2009160 Individuelle Gestaltung und Beklebung

Hersteller von hochwertigen Schankanlagen und Kühlgeräten

Hersteller von Schankanlagen und Kühlgeräten

14 / Dec / 2021

Was braucht man alles für eine Bierzapfanlage?

Haben Sie bis jetzt die Anschaffung einer eigenen Zapfanlage für zu Hause gescheut, weil Sie dahinter einen großen Aufwand befürchten. Für professionellen Biergenuss in den eigenen vier Wänden bedarf es gar nicht so viel, wie man denkt. Lesen Sie hier!

Was braucht man alles für eine Bierzapfanlage?
Blog

Was braucht man alles für eine Bierzapfanlage?

In unserer nachfolgenden Liste mit Komponenten undallerlei Informationen rund um den professionellen Biergenuss, möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt des frisch gezapften Gerstensafts geben. Vielleicht ist ja das ein oder andere dabei, was Sie noch nicht wussten. 
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an unter +49 (0) 27 36 / 20 09 16-0, schicken Sie uns eine Email an [email protected] oder nutzen Sie unseren Online-Chat, der auf Ihrem Bildschirm am rechten untern Bildrand eingeblendet wird.

 

Zapfanlage

Für die Wahl der richtigen Zapfanlage schauen Sie am besten in unsere Posts: „Welche Zapfanlage ist die Richtige für mich?“ und „Was kostet eine Zapfanlage“. Alle unsere Zapfanlagen verfügen standartmäßig über einen Stromanschluss sowie über ein oder mehrere 5/8 Zoll Anschlüsse für Bierschläuche, je nachdem über wie viele Bierleitungen die Zapfanlage verfügt. Eine Ausnahme bilden hier die verwendungsfertigen Zapfanlagen. Diese verfügen zusätzlich über einen fest montierten Hochdruck CO2-Schlauch sowie einen absperrbaren ¾ Zoll Anschluss für den CO2-Schlauch. Der Druckminderer und das Manometer sind ebenfalls bereits integriert.

 

Bierfass

Unsere Zapfanlagen können mit allen gängigen KEG-Fassgrößen von 10 bis 50 Liter betrieben werden. Auch bei den Biersorten gibt es keine Einschränkung. Hier kann jeder Bierliebhaber seine Zapfanlage nach seinem ganz persönlichen Geschmack bestücken. Wichtig ist bei den Fässern aber zu wissen, dass sich die Anschlüsse für den Zapfkopf je nach Hersteller unterscheiden können. Eine Übersicht über die jeweils benötigten Zapfköpfe finden Sie in unserer KEG Zapfkopf Liste.

Bei unseren Zapfanlagen müssen Sie das Bierfass nicht zwingend vorkühlen, aber es erleichtert der Zapfanlage die Arbeit ungemein. Die eleganteste Lösung ist der Einsatz von Fassvorkühlern, die aber den entsprechenden Platz zum Aufstellen benötigen und nicht unbedingt für den Ottonormal-Biertrinker gedacht sind, sondern für den professionellen Einsatz in Gaststätten etc. 

Um das Fass bei Ihnen zu Hause kühlen zu können, stellen Sie es, falls in entsprechender Größe vorhanden, in den Kühlschrank. Wir bieten für diesen Zweck kompakte Fasskühlschränke an, die vom Platzbedarf sicher in jede Kellerbar passen. Auch unser Komplettset mit Fassbierkühlschrank ist eine bewährte und einfache Alternative.

Eine weitere Möglichkeit ist die Kühlung in einem entsprechend großen Wasserbehälter mit Eis. Diese Lösung empfiehlt sich vor allem für die Nutzung im Freien. Für alle Fässer gilt jedoch, dass sie am besten im Schatten aufgestellt werden, wo sie geschützt vor der Sonne die Temperatur für einige Stunden halten können. Eine Vorkühlung im Gefrierschrank empfehlen wir nicht, denn gefrorenes Bier verliert an Geschmack sowie Kohlensäure und die Kälte kann die Gummidichtung des KEG-Anschlusses zerstören.

 

Zapfkopf

Der Zapfkopf, auch KEG-Anschluss genannt, stellt die Verbindung zwischen dem Bierfass und der Zapfanalage mittels Bierschlauch, sowie der CO2-Flasche mittels CO2-Schlauch her. 

Der Begriff KEG kommt aus dem Englischen, bedeutet eigentlich „kleines Fass“ und beschreibt ein Mehrwegfass was speziell zum industriellen Befüllen und der keimfreien Lagerung von Getränken entwickelt wurde. Eingeführt wurde das System in den 60 Jahren in Großbritannien und trat von da aus seinen Siegeszug in alle Welt an.

Auf dem Markt haben sich 4 Arten von Zapfköpfen durchgesetzt. 

  • Flach-Zapfkopf
  • Kombi-Zapfkopf
  • Korb-Zapfkopf
  • Köpi-Zapfkopf

Der Flachzapfkopf ist hier der meist verwendete. Gut 2/3 aller Bierfässer sind mit diesem System ausgestattet. Danach folgt der Korb-Zapfkopf mit gut ¼ aller Anschlüsse. Die restlichen Prozent verteilen sich auf Korb/Köpi/sonstige Anschlüsse.

Je nach Bier-Hersteller werden die Bierfässer auf unterschiedliche Zapfköpfe ausgerichtet. Eine Übersicht über den jeweils benötigten Zapfkopf finden Sie in unserer KEG Zapfkopf Liste

Der Zapfkopf an sich wird entweder über den KEG-Anschluss geschoben oder aufgeschraubt und verriegelt. So kann er dem Druck, der im inneren des Fasses herrscht, standhalten. Der Zapfkopf besitzt zwei Anschlüsse. Einen 5/8 Zoll für den Bierschlauch und einen ¾ Zoll für den CO2 Schlauch. Diese Anschlüsse sind bei all unseren Zapfanlagen gleich und eine Verwechslung ist damit ausgeschlossen.

 

CO2

Die Hauptaufgabe der Kohlensäure (CO2) ist es, das Bier aus dem Fass zur Zapfanlage zu befördern. Außerdem wird während des Zapfens zusätzlich eine kleine Menge CO2 ins Bier gedrückt, was es noch etwas prickelnder macht. Manche Kunden wiederum setzen auf ein Mischgas aus CO2 und N2, als Alternative zur reinen Kohlensäure. Dies kommt meist bei Stout Bier, wie einem Guinness zum Einsatz, welches beim Zapfen einen höheren Zapfdruck braucht und mit reiner Kohlensäure zu stark aufkarbonisieren würde. Eine weitere Möglichkeit ist auch, Bier mit Luft zu zapfen. Dazu wird mittels einer Handpumpe oder eines Kompressors Umgebungsluft ins Fass gepresst. Ein mit Luft gezapftes Bier prickelt nicht so lange, wie ein Bier, das mit CO2 gezapft wurde. Letztendlich bleibt es jedem Biergenießer selbst überlassen, wie er sein Bier am liebsten trinkt.

 

Druckminderer

Die Hauptaufgabe des Druckminderers ist es, den in der CO2 Flasche herrschenden Druck von etwa 57 Bar fürs Zapfen auf ca. 1 bis 2 Bar herunter zu regeln. Das ist für die meisten gängigen Biersorten der optimale Arbeitsdruck. Dieser kann jedoch abhängig von mehreren Faktoren sein, wie zum Beispiel der Umgebungstemperatur, der Leitungslänge, der Steighöhe und/oder der Biersorte.

Der Druckminderer wird mit der Überwurfmutter direkt an der CO2-Flasche befestigt. An dem Ausgang/den Ausgängen mit dem Absperrhahn wird der CO2-Schlauch montiert. Achteten Sie darauf, dass der Absperrhahn parallel zur Leitung steht, wenn Sie den Druckminderer zum ersten Mal in Betrieb nehmen. Die Leitung ist dann abgesperrt. Nun kann man die CO2-Flasche aufdrehen. Das Inhaltsmanometer (mit dem roten Feld) sollte nun ca. 57 Bar anzeigen. Sobald der Druck in den roten Bereich fällt, ist es Zeit eine neue CO2-Flasche anzuschließen. Mit der Schraube in der Mitte des Druckminderers kann man nun den Zapfdruck einstellen. Dieser sollte bei ca. 1 bis 2 Bar liegen und kann am Arbeitsmanometer abgelesen werden. Sobald alles passt und alle Komponenten miteinander verbunden sind, kann das Absperrventil geöffnet werden.

 

Schlauchset

Sollten Sie sich für eines unserer Komplettsets entscheiden, dann liegt Ihrem Paket schon mindestens ein Schlauchset (CO2 und Bierschlauch) bei. Je nachdem für welches Modell, ob ein- oder mehrleitig, ist die benötigte Anzahl von Schläuchen im Set enthalten. Andernfalls können Sie in unserem Online-Shop jederzeit einen passenden Schlauch für Ihre Anlage erwerben. Unsere Schläuche sind extra für den Druck, den sie während des Betriebs ihrer Zapfanlage aushalten müssen, konzipiert und darüber hinaus lebensmittelecht und vom Durchmesser perfekt auf die Zapfanlagen abgestimmt. Der Anschluss ist dank der genormten Verbindungen kinderleicht. Der Bierschlauch (5/8 Zoll) wird auf der einen Seite mit dem Biereingang auf der Rückseite der Zapfanlage verbunden. Die andere Seite führt zum Zapfkopf. Der CO2-Schlauch (3/4 Zoll) führt vom Zapfkopf zum Druckminderer. Achten Sie darauf, dass alle Flügelmuttern gerade auf dem Gewinde sitzen und fest angezogen sind.

 

Schankhahn

Der Schankhahn oder auch Zapfhahn, ist das letzte Puzzlestück für den perfekten Biergenuss. Ob er nun bei einem Aufthekenmodell direkt mit der Zapfanlage verbunden ist oder bei einem Unterthekenmodell in einer Schanksäule integriert wurde, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben und ändert erstmal nichts am Ergebnis. Genauso wie das äußere Erscheinungsbild und die Materialien - ob verchromt, aus Messing, vergoldet oder mit Kunststoffauslauf. Das Komponenten im Inneren unserer Modelle sind immer aus lebensmittelgeeigneten Materialien und verändern somit nicht den Geschmack des Bieres.

Einen sichtbaren Einfluss auf das Zapfergebnis hat aber definitiv der Aufbau des Schankhahns. Die gängigsten Modelle sind der Kolbenschankhahn und der Kompensatorschankhahn. Letzterer funktioniert wie ein Ventil, das entweder ganz offenstehen oder stufenlos geschlossen werden kann. Er ist vor allem wegen der einfachen Regulierung der Durchlaufmenge und der damit verbundenen, unkomplizierten Anpassung von Zapfdruck und Schaummenge sehr beliebt. 

 

Sonstiges Zubehör

Wir stehen Ihnen auch nach dem Kauf ihrer Zapfanlage mit Rat und Tat zur Seite. Bei uns finden Sie schönes sowie auch nützliches Zubehör für Ihre Zapfanlage. 

In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an:

  • CO2 Druckminderern
  • Schläuchen und Verschraubungen
  • Schankhähnen
  • Schanksäulen
  • Zapfköpfen
  • CO2-Flaschen
  • Reinigungszubehör
  • Sonstigem Zubehör

Ob ein neuer Zapfhahn, die Umrüstung von Auftheken- zu Unterthekenmodell mittels einer Zapfsäule oder unser umfangreiches Reinigungszubehör, wir beraten Sie gerne.

 

Bestellen Sie jetzt Ihre Zapfanlage im Komplett-Set:

Im Onlineshop ansehen: https://www.schanksysteme24.de/zapfanlagen/komplettsets/

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder

Zuletzt angesehen

Die neuesten Nachrichten aus unserem Blog

  • Warum schäumt das Bier beim Zapfen?
    13 / Oct / 2022

    14 / Dec / 2021

    Warum schäumt das Bier beim Zapfen?

  • Was kostet ein Fass Bier?
    13 / Sep / 2022

    14 / Dec / 2021

    Was kostet ein Fass Bier?

  • Wie reinigt man Biergläser richtig?
    05 / Jul / 2022

    14 / Dec / 2021

    Wie reinigt man Biergläser richtig?

  • Zapfanlage für Zuhause: Lohnt sich der Kauf?
    29 / Jun / 2022

    14 / Dec / 2021

    Zapfanlage für Zuhause: Lohnt sich der Kauf?

  • Zapfanlage Individuell gestalten (Gravur/Beklebung)
    23 / Jun / 2022

    14 / Dec / 2021

    Zapfanlage Individuell gestalten (Gravur/Beklebung)

  • Die besten Kochrezepte mit Bier
    08 / Jun / 2022

    14 / Dec / 2021

    Die besten Kochrezepte mit Bier

  • Wie funktioniert die Kühlung bei einer Zapfanlage?
    24 / May / 2022

    14 / Dec / 2021

    Wie funktioniert die Kühlung bei einer Zapfanlage?

  • Unterschied bei Nasskühlgerät & Trockenkühlgerät
    19 / May / 2022

    14 / Dec / 2021

    Unterschied bei Nasskühlgerät & Trockenkühlgerät

  • Wie viel Bar benötigt man beim Zapfen?
    10 / May / 2022

    14 / Dec / 2021

    Wie viel Bar benötigt man beim Zapfen?

  • Wie wechselt man die CO2-Flasche an der Zapfanlage?
    05 / May / 2022

    14 / Dec / 2021

    Wie wechselt man die CO2-Flasche an der Zapfanlage?

anmelden

Passwort vergessen?

  • Alle Ihre Bestellungen und Rücksendungen an einem Ort
  • Der Bestellvorgang ist noch schneller
  • Ihr Einkaufswagen wird immer und überall gespeichert
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »